News zu FREUNDE in NRW

01. Jan 2020

In Nordrhein-Westfalen übernimmt die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW, die ginko Stiftung für Prävention, die Koordination der FREUNDE-Trainer/-innen.

2013 gab es die erste Ausbildung von FREUNDE-Trainer/-innen in NRW, 2016 wurde die erste Trainer/-innen-Ausbildung gemeinsam mit der ginko Stiftung für Prävention organisiert. Mit Beginn 2020 wurde nun eine Kooperation vereinbart und die Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW, die ginko Stiftung für Prävention, übernimmt nun auch die Koordination der FREUNDE-Trainer/innen. Uwe Holdmann, der bisher die Koordination übernahm, steht weiterhin für inhaltliche und fachliche Fragen zur Verfügung – vielen Dank dafür!

Das Ziel der Kooperation ist es, die Qualität der Umsetzung von FREUNDE in NRW zu gewährleisten, den fachlichen Austausch im Trainer/-innenteam zu fördern sowie weitere Trainer/-innen auszubilden.

Im Dezember 2019 trafen sich acht FREUNDE-Trainer/-innen zum Vernetzungstreffen im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück. Im Mittelpunkt standen das neue Trainer-Handbuch, der Baustein Kommunikation und Themen der Teilnehmer/-innen.

Eine weitere FREUNDE-Trainer/-innen-Ausbildung ist für 2021 in Planung. Der Termin für das nächste Vernetzungstreffen der aktiven Trainer/-innen steht bereits fest: es findet am 2. Dezember 2020 wieder in Rheda-Wiedenbrück statt.

Ansprechperson in Nordrhein-Westfalen ist:

Ruth Ndouop-Kalajian
ginko Stiftung für Prävention
Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung NRW
Kaiserstr. 90
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208 30069-40
E-Mail: r.ndouop-kalajian@ginko-stiftung.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen