FREUNDE-Trainer/innen-Ausbildung für Aufbauseminar Geschlechtersensible Prävention

Für FREUNDE-Trainer/innen, die die Schulung für das Basisseminar gemacht haben, veranstalten wir eine Trainer/-innenausbildung, die dazu befähigt, das FREUNDE-Aufbauseminar 'Geschlechtersensible Prävention' in Kindertageseinrichtungen anzubieten.

FREUNDE-Trainer/innen-Ausbildung für Aufbauseminar Geschlechtersensible Prävention

Ort

München

Dom-Pedro-Str. 17 / Seminarraum, 2. Stock 80637 München

Veranstalter

Aktion Jugendschutz e.V.

Termine

Di, 20.10.2020, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Für FREUNDE-Trainer/-innen, die die Schulung für das Basisseminar gemacht haben, veranstalten wir eine Trainer/-innenausbildung, die dazu befähigt, das FREUNDE-Aufbauseminar 'Geschlechtersensible Prävention' in Kindertageseinrichtungen anzubieten.

Während unserer Multiplikatorenschulung werden die Teilnehmer/-innen in die Inhalte und Methoden eingeführt, können das eine oder andere selbst ausprobieren und haben außerdem die Gelegenheit, sich mit anderen FREUNDE Trainer/-innen auszutauschen. Durch diese Ausbildung werden sie in die Lage versetzt, dieses Aufbauseminar als 1-tägige Schulung den Kindertageseinrichtungen in ihrer Region anzubieten.

Inhalte der Schulung:

Geschlechtersensible Prävention in der Kindertageseinrichtung

„Jungs spielen immer in der Bauecke, Mädchen in der Puppenecke, Jungs sind wild, Mädchen zickig“. Die Liste solcher Klischees ist lang. Aber sind es tatsächlich nur Vorurteile? Verhalten sich Jungen und Mädchen wirklich unterschiedlich? Und welchen Einfluss hat dies auf die Entwicklung der Lebenskompetenzen der Kinder?

In diesem Aufbauseminar werden wir gemeinsam den Blick für geschlechtersensible Prävention in der Kindertageseinrichtung schärfen. Die Handlungsspielräume für beide Geschlechter können so erweitert werden.
Kompetenzerwerb durch das Seminar:

  • Die Teilnehmenden haben Kenntnisse über Entwicklungspsychologie und Sozialisation: Was ist angeboren, was ist erworben, wie beeinflusst es die Erziehung?
  • Sie reflektieren und hinterfragen eigene Haltungen.
  • Die Teilnehmer/-innen machen eine Analyse des Ist-Zustandes in ihrer Einrichtung.
  • Die Teilnehmer/-innen kennen konkrete Methoden und Ansätze zur Gestaltung eines geschlechterbewussten pädagogischen Alltags.

Referent/in:

Heribert Holzinger, FREUNDE-Programmleitung, München


Susanne Wittenberg, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Dillingen

Termin

Dienstag, 20.10.2020

Schulungsort

München

Zielgruppe

Die Teilnahme ist ausschließlich für FREUNDE-Trainer/innen möglich, die bereits die Ausbildung für Basisseminare absolviert haben.

Teilnehmergebühr

kostenfrei für FREUNDE-Trainer/innen, die in Bayern tätig sind. FREUNDE-Trainer/innen aus anderen Bundesländern: EUR 60,-


zur Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen